Was sind die Amazon Warehouse Deals?

Das Amazon Warehouse ist im Prinzip der Gebrauchtwarenhändler von Amazon. Dort werden Produkte verkauft, die von dem Händler “Amazon” verkauft wurden und von den Käufern wieder zurück geschickt wurden. Soweit ich weiß, darf Amazon keine Produkte, die schon einmal geöffnent wurden, als neu verkaufen. Also was tut Amazon jetzt mit den ganzen “gebrauchten” Produkten? Richtig, man verkauft sie weit unter Ladenpreis im Amazon Warehouse. Natürlich testet Amazon die Produkte und geht auf Nummer sicher, dass alles noch funktioniert. Böse Zungen haben mir einmal folgende Geschichte erzählt: Man kann noch mal richtig sparen, indem man sein Wunschprodukt auf Amazon.de kauft, zurückschickt und dann im Warehouse nochmal kauft. Ob das allerdings wirklich legal ist wage ich zu bezweifeln!

Jetzt Klicken und auf Amazon Warehouse sparen!

Das Warehouse Angebot

Als ich zum ersten Mal von dem Amazon Warehouse (oder früher auch Amazon Resterampe) gehört habe, habe ich stundenlang rumgestöbert und wirklich viele sehr spannende Angebote gesehen und selber sofort zugeschlagen. Aber dazu später mehr. Das Angebot ist rießig. Es gibt wirklich alles was das Herz begehrt. Eine sehr interessante Kategorie ist die “Abteilung” Kamera und Foto. Dort gibt es von der Kompaktkamera bis hin zur Spiegelreflexkamera alles was das Herz begehrt. Wie man aber doch relativ schnell merken wird, gibts es bei weiten nicht die Filtermöglichkeiten, die man sonst von Amazon.de gewohnt ist. Das ist doch eigentlich sehr schade. Aber Gott sei Dank gibt es die Suchfunktion auch bei den Amazon Warehouse Deals. ;) Hier sind ein paar nützliche Suchanfragen, mit denen man ein paar coole Schnäppchen für Fotographen finden kann:

Die Kamerasachen sind natürlich nur ein sehr kleiner Teil des Warehouse. So bietet Amazon noch weitere reduzierte Artikel in den Kategorien TV, Handy & Navigation, Home Entertainment, Videospiele, Uhren, Küche & Haushalt, Spielzeug & Baby, Bücher, Musik und zu guter Letzt DVDs an.

amazon-warehouse-deals-2
Oft gibt es aber bei so günstigen Angeboten einen Haken. Ich habe mich selber sehr intensiv damit außereinander gesetzt bevor ich dort eingekauft habe. Grundsätzlich gibt es auch bei den Amazon Warehouse Deals den ganz normalen Service von Amazon. Inklusive Umtausch (Hier nachzulesen) und dem schnellen Lieferservice.

Amazon Warehouse – Garantie und Gewährleistung

Obwohl die Waren gebraucht sind hat man ein Recht auf eine gesetzliche Gewährleistung. Aber was bedeutet das im Einzelnen? Am sinnvollsten zitiere ich an dieser Stelle Wikipedia: “Die Gewährleistung, Mängelhaftung oder Mängelbürgschaft bestimmt Rechtsfolgen und Ansprüche, die dem Käufer im Rahmen eines Kaufvertrags zustehen, bei dem der Verkäufer eine mangelhafte Ware oder Sache geliefert hat” Es bedeutet also, dass die Ware, die mir Amazon liefert (egal ob gebraucht oder neu) genau das tun muss, für was ich die gekauft habe. Wichtig ist allerdings, dass der Mangel nicht von mir verursacht wurde. Auch wenn mein TV nach 15 Monaten den Geist aufgibt, weil ein Kabel ohne meine Schuld durchgebrannt ist, ist Amazon verpflichtet mir den Schaden zu ersetzen. Für selbstangerichten Schaden haftet eben höchstens eine Haftpflichtversicherung. Die Garantie ist aber wieder ganz was anderes. Die Garantie ist, im Gegensatz zu der Gewährleistung, freiwillig und nicht gesetzlich verpflichtend. Die Garantie wird meistens vom Hersteller oder von anderen externen Versicherungen gegeben. Im normalen Sprachgebrauch meint man mit Garantie die Gewährleistung. Die Garantie ist produkt – und herstellerspezifisch und hat im Normalfall nichts mit dem Händler zu tun. Außerdem ist der Hersteller sehr frei, was den Beginn der Garantie angeht. Aber vor allem bei Amazon spielt die Garantie keine große Rolle, da sie im Normalfall alles wieder zurücknehmen. Ich habe noch nie von jemanden gehört, dessen gekauftes Produkt nicht von Amazon zurückgenommen wurde. Falls wirklich einmal ein technischer Defekt auftreten sollte, hat man ja eben die gesetzliche Gewährleistung. Die beginnt mit dem Erhalt der Ware. Wem die 2 Jahre Gewährleistung nicht reichen sollten, der kann für ca. 15€ bei der ERGO eine Garantie-Verlängerung dazubestllen. Diese gilt nach dem Ablauf der Gewährleistung. Allerdings muss man die Garantie am gleichen Tag wie das Produkt kaufen. Hier gehts zur Garantie: 1 Jahr GARANTIE-VERLÄNGERUNG für warehousedeals für technische Geräte von EUR 100,00 bis EUR 1000,00 Wie man sieht, gibt es nichts, was dagegen spricht bei den Warehouse Deals zuzuschlagen. Die Gewährleistung bei den Amazon Warehouse Deals ist genauso, wie auch bei den neuen Waren von Amazon.de

Meine Erfahrungsbericht

Zu guter Letzt möchte ich noch einen kleinen Erfahrungsbericht über meinen Erstkauf schreiben. Ich habe mir dort einen Toshiba TV gekauft. Ursprünglich einmal (eher vor ein paar Jahren) hat der 46″ Backlight LED TV wohl einmal 1600€ gekostet. Als ich ihn bei den Warehouse Deals gefunden habe, war er auf Amazon.de (also nicht bei den Warehouse Deals) auf 800€ reduziert. Jetzt kommts: Der TV war bei den Warehouse Deals tatsächlich auf 500€ (!) runtergesetzt. Das sind eine zusätzlich Ersparnis von 300€. Der Wahnsinn! Ich hab mich gefreut, wie ein Kind! :) Der TV wurde eine paar Tage später von den netten Leuten der DHL Spedition geliefert. Natürlich war ich erst einmal total gespannt, in welchem Zustand der Fernseher ist. Von außen hat man sofort erkannt, dass die Verpackung schon einmal geöffnet wurde. Aber Gott sein Dank, hatte der TV ansich keinen einzige Gebrauchsspur und läuft bis heute einwandfrei durch. Ich werde auf jeden Fall weiter dort einkaufen. Was habt ihr für Erfahrungen mit den Amazon Warehouse Deals gemacht? Kennt ihr jemanden, der schlechte Erfahrungen gemacht hat?

Weiter gehts zu Amazon